Brauer & Mälzer (m/w)

Ausbildungsprofil

Die Bestandteile des Bieres sind immer die Gleichen: Malz, Hefe, Hopfen und Wasser. Wie daraus so unterschiedliche Sorten wie Pils und Kölsch, Hefeweizen, Schwarzbier oder auch alkoholfreies Bier werden - das ist eine Kunst für sich. Auch vor der altehrwürdigen Tradition des Bierbrauens hat die moderne Technik nicht haltgemacht, sodass heutzutage fast alle Produktionsschritte automatisiert sind. Brauer und Mälzer rühren heute die Maische nicht mehr mit der Hand um, sondern steuern sämtliche Produktionsabläufe mithilfe von Computertechnologie. Bier ist in Deutschland quasi Grundnahrungsmittel. Laut Statistischem Bundesamt setzte die Brauindustrie 2011 rund 980 Millionen Liter in Deutschland ab. Damit der Gerstensaft nicht versiegt, braucht es Spezialisten: Zum Bierbrauer wird man durch eine anspruchsvolle Ausbildung.

Während Ihrer Ausbildung erhalten Sie insbesondere Einblicke in folgende Themenbereiche:

  • Steuerung und Regelung von verfahrenstechnologischen Prozessen
  • Bedienung und Wartung von Anlagen und Maschinen zur Produktion und Abfüllung von Getränken
  • Beurteilung und Lagerung von Roh- und Hilfsstoffen
  • Züchtung und Vermehrung von Hefen und Durchführung von mikrobiologischen Untersuchungen
  • Durchführung von sensorischen Prüfungen und chemisch-technischen Analysen
  • Organisation von Maßnahmen zur Personal-, Produkt- und Betriebshygiene
  • Inbetriebnahme von Getränkeschankanlagen, Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen und Unterweisung von Betreibern
  • Präsentation von Produkten, Ausschenken von Getränken und Beratung von Kunden
  • Umweltschutz, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Berufliche Perspektive

Brauer- und Mälzermeister oder Betriebsbraumeister, Brau- und Getränketechnologe, Bachelorabschluss im Bereich Brauwesen und Getränketechnologie

Bemerkungen

Diese bundesweit geregelte Ausbildung wird im Brauereigewerbe und in der Getränkeindustrie angeboten, insbesondere bei Herstellern von Bier- und Hefeextraxten, Brauereien, Mälzereien und Herstellern von nichtalkoholischen Getränken



Übersicht
Brauer & Mälzer (Foto: ANGT)

Ausbildungsdauer

3-jährige Ausbildung an den Lernorten Betrieb und Berufsschule

Abschluss

Brauer und Mälzer / Brauerin und Mälzerin